Annäherung im Münchner Stadtpark

Annäherung im Münchner Stadtpark

Der Englischer Garten München ist so gross, dass sich ein Bierfest mit Blasmusik und ein Japanfest mit Vorführungen der Teezeremonie nicht zu stören brauchen. Der 375 Hektaren umfassende Park gehört zu den grössten Landschaftsgärten der Welt. 78 km Wege laden zum Spazieren ein, überqueren Bäche und führen durch die abwechslungsreiche Landschaft von Wald, Wiesen und englischem Rasen. Das will natürlich gepflegt sein, und so kommt es, dass jeden Sommer eine wandernde Schafherde zur Attraktion der Grossstadt München wird. Die rund vierhundert Schafe halten das Gras kurz und tragen damit zur ökologisch sinnvollen Nutzung der Wiesen bei. Doch es geht hier um mehr als die Nutzung und Pflege der Parklandschaft, denn wo sich Schafe, Hunde, Radfahrer und Jogger die Idylle teilen müssen, kann der Frieden durchaus auch gefährdet sein.

Gut also, dass es im Englischen Garten nebst Bier- und Japanfest einen weiteren Anlass gibt. Erfolgreich zeigt er seit fünfzehn Jahren, wie in der Stadt die Nähe zur Schäferei gefördert werden kann. Der Anlass ist so klein, dass Suchende entweder Google Map oder Spazierende im Park anfragen müssen, wo denn gerade der blaue Wagen und die Jurte des Vereins PA/SPIELkultur stehen. Immer in der Nähe der wandernden Herde! Mit dem Projekt „Auf zu neuen Schafen !“ bietet der Verein ein kulturelles Programm für Familien, Schulklassen und Hortgruppen an. Hier wird gebastelt, gespielt und mitgeholfen. Ein Team erfahrener Naturpädagogen verrät den Kindern allerlei Geheimnisse über die Schafe und die Natur, und zeigt ihnen, wie sie mit Wolle kleine Filzfiguren formen können. Die Lämmer dürfen natürlich gestreichelt werden, und bevor es heim geht, gibt es eine warme Kräutersuppe, die auf dem offenen Feuer köchelt.

Jahr für Jahr zeigt diese schöne Zusammenarbeit von PA/SPIELkultur und Schäferei, wie Schafe für kurze Zeit zum Mittelpunkt einer urbanen Kultur werden können und dabei Stadt und Land näher bringen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s